Die Grundlagen des Austauschs eines Telefonbildschirms

Es gibt so viele verschiedene Handymodelle auf dem Markt (entweder neu oder gebraucht), dass die Bereitstellung eines standardisierten Leitfadens so gut wie unmöglich ist. Zudem können einige Modelle nicht repariert werden, ohne sie an den Hersteller zurückzuschicken.
Gehen Sie zu YouTube, um zu prüfen, wie das Display Ihres speziellen Telefons ersetzt werden kann. Dort finden Sie viele detaillierte gerätespezifische Anleitungen zur Vorgehensweise.
Die meisten Smartphones bestehen im Wesentlichen aus mehreren Schichten von Komponenten. Jede Schicht muss sorgfältig abgelöst werden, damit das Glasdisplay ersetzt werden kann.
Diese Anleitung, die wir in Zusammenarbeit mit der Display Reparatur erstellt haben, folgt typischerweise diesem Verfahren für den Austausch des Displays Ihres Smartphones:

  1. Öffnen Sie das Telefon
  2. Entfernen Sie die Anzeige
  3. Ersetzen Sie den Klebstoff
  4. Anpassen der neuen Anzeige
  5. Sicherstellen der korrekten Kabelverbindung

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie ein Ersatz-Smartphone-Display eingebaut werden kann.

Schritt 1: Öffnen des Telefons

Entfernen Sie zunächst (wenn möglich) die hintere Abdeckung, die Batterie und stellen Sie fest, wo die Torx- (oder Standard-) Schrauben versteckt sein könnten. Schauen Sie unter den Etiketten und neben den USB-Anschlüssen nach. Sie könnten Schrauben im Batteriefach finden, wenn Sie ein Gerät mit einer herausnehmbaren Zelle haben.
Nehmen Sie das Telefon mit Hilfe der Hebel und des Plektrons auseinander; zusätzliche Schrauben müssen ebenfalls entfernt werden.
Verwenden Sie die mitgelieferten Werkzeuge zum Öffnen des Telefons
Achten Sie auf Flachbandkabel, die vorsichtig von ihren Steckverbindern gelöst werden müssen. Verwenden Sie dazu eine flache Kunststoffklinge oder ein Plektron.
Verwenden Sie die mitgelieferten Werkzeuge zum Öffnen Ihres Telefons
Diese werden oft durch die verschiedenen Schichten der Hardware innerhalb des Telefons geführt. Flachbandkabel sind empfindlich; sie können leicht brechen, seien Sie vorsichtig, da eine Beschädigung dieser Kabel die Dynamik der Reparatur erheblich verändern könnte.

Schritt 2: Entfernen des Bildschirms

Inzwischen sollten Sie die Vorderseite des Telefons in der Hand halten, leer, mit dem Glasdisplay zum Abnehmen bereit. Erweichen Sie den Klebstoff mit der Heißluftpistole.
Alternativ können Sie das Telefon auch eine Zeit lang an einem warmen Ort (z.B. auf einer Heizung) stehen lassen.

Es ist in der Regel nicht schwer, das Display Ihres Telefons dazu zu bringen, sich vom Körper zu trennen. Drücken Sie zunächst durch die Öffnung der Kamera gegen das Glas und ziehen Sie das Glasdisplay langsam vom Gehäuse weg.
Wie bereits erwähnt, sind einige Ersatzgeräte im Grunde ein halbes Telefon.
In diesem Fall brauchen Sie das Display nicht zu entfernen, aber Sie müssen Komponenten (und sogar die Hauptplatine) aus dem beschädigten Gerät in das neue Gehäuse entfernen.

Schritt 3: Ersetzen des Klebstoffs

Schmale Rollen mit Ersatzklebstoff können online gekauft werden. Haben Sie etwas doppelseitiges Klebeband herumliegen? Schneiden Sie dieses in schmale 1 mm dünne Scheiben und tragen Sie den Klebstoff dann auf den Rahmen des Telefons statt auf das Glas auf.

Schritt 4: Installieren des neuen Bildschirms

Sobald der Klebstoff angebracht ist, entfernen Sie die Schutzstreifen auf dem Klebstoff und drücken Sie das Glas an seinen Platz.
Wenden Sie an der Stelle, an der die Anzeige auf den Klebstoff trifft, leichten Druck an. Achten Sie darauf, keinen Druck auf die Mitte der Glasanzeige auszuüben. Übermäßige Kraft kann selbst das stärkste Gorilla-Glas brechen.

Schritt 5: Sicherstellen der korrekten Kabelverbindungen

Es ist nun an der Zeit, das Telefon wieder zusammenzusetzen.
Schließen Sie die entsprechenden Kabel wieder an und verriegeln Sie sie, wo nötig. Setzen Sie die Komponenten wieder sorgfältig in das Gehäuse ein und vergewissern Sie sich, dass keine Kabel oder Schrauben übrig geblieben sind. Testen Sie das Telefon, um sicherzustellen, dass es funktioniert.
Schließen Sie die Kabel beim Zusammenbau wieder an das Telefon an.
Sie sollten in der Lage sein, das Telefon einzuschalten, ohne die letzten Schrauben zu befestigen, um die Funktionalität zu überprüfen.
Planen Sie die Verwendung einer Videoanleitung? Sehen Sie sie durch, bevor Sie sich mit den Schritten vertraut machen.
Funktioniert der Bildschirm des neuen Telefons?

Ein reparierter Smartphone-Bildschirm

Die Stunde der Wahrheit: Funktioniert der neue Bildschirm? Denken Sie daran, dass ein Touchscreen-Display zwei Aufgaben hat: die Interaktion durch Berührung und die Anzeige des Betriebssystems des Telefons.
Ein erfolgreicher Austausch verleiht Ihrem Telefon ein frisches, „fast neues“ Aussehen, und wenn der Touchscreen funktioniert, gut gemacht.
Allerdings ist es nicht immer ganz einfach. Ich habe ein Ersatzdisplay eingebaut, das das Telefon überhitzt hat. Daher ist es wichtig, Komponenten von seriösen Verkäufern zu kaufen und sicherzustellen, dass Sie die richtigen Teile für Ihr Telefon kaufen.
Smartphone-Reparatur zum Selbermachen, Erfolg!